Hotline: 03606-663-0

Qualitätsmanagement

Ziel unseres internen Qualitätsmanagements ist die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung

  • unserer Dienstleistungsprozesse und Arbeitsabläufe
  • eine stärkere Orientierung an den Rehabilitanden-Wünschen
  • die Vermeidung von Fehlern und Risikominimierung
  • Verbesserung des Informationsflusses und der Kommunikation oder auch
  • die Schaffung von Transparenz und Nachvollziehbarkeit unserer Leistungen.

Der Gemeinsamen Empfehlung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) folgend, Qualitätssicherung nach § 20 Abs. 1 SGB IX nachzuweisen und ihr internes Qualitätsmanagement einheitlich und unabhängig zertifizieren zu lassen, hat sich die Fachklinik für Orthopädie und Innere Medizin, Zentrum für Schmerztherapie, nachdem im Dezember 2011 die Erst-Zertifizierung erfolgte, alle 3 Jahre wiederum einer entsprechenden Prüfung erfolgreich unterzogen. Das Prüferteam der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) hat sich in der Visitation eingehend mit den Abläufen und Verfahrensweisen, der Ablauforganisation, dem Notfallmanagement, der Verwaltung, dem Informationswesen und den vorhandenen Qualitätskontrollinstrumenten befasst und der Kurparkklinik – Fachklinik für Orthopädie & Innere Medizin das Re-Zertifikat erteilt (Anlage 19).

Mit diesem Zertifikat erfüllt die Kurparkklinik die von der BAR definierten Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement und somit die gesetzlichen Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren